Stacks Image 60
Bengalkater "Lance" war der Ursprung unserer Liebe und Faszination zur Rasse der Bengalen - samtig und weich wie eine Hauskatze aber temperamentvoll und geschmeidig wie eine Wildkatze abstammend von der Bengalkatze- eben ein kleiner Stubentieger. Das faszinierende an Ihnen ist auch Ihr seidenglattes und mit einem Goldglitter behaftetes Fell welches noch dazu kaum haart,weshalb die Bengalen auch gut für Allergiker geeignet sind.

Stacks Image 144
Da ich nun durch die Katzenpension ganztägig zu Hause sein würde entschlossen wir uns im July 2010 zur Anschaffung einer Zuchtkatze und Gründung einer kleinen Hobbyzucht von Bengalen. Der Kauf einer Zuchtkatze stellte sich als nicht so einfach heraus, da die Bengalen erst seit einigen Jahren in Deutschland zur Zucht zugelassen waren.Wer sucht der findet- und so wurde "Espen Na Toth Narn" unsere erste Zuchtkatze. Der Name des Zwingers "Bengals of Chancelot" entstand aus dem eigentlichen Namen unseres Katers Lance der richtig "Chance" hieß und sollte immer an Ihn erinnern.Unter TICA Cats Deutschland e.V. sind wir registriert und halten uns an die dort vorgeschriebenen Zuchtrichtlinien. "Na Toth" (Totti) hatte am 07.02.2015 ihren 6.Wurf (F-Wurf) zur Welt gebracht - 5 kleine Stubentieger ...einen Buben und vier Mädels. Alle 5 Kitten haben eine wunderbares neues zu Hause erhalten und sich prächtig zur Freude ihrer neuen Besitzer entwickelt bis sie mit 12 Wochen in ihr neues zu Hause kamen. Anfang diesen Jahres begab sich unsere Totti in den wohlverdienten Ruhestand und da sie sich mit ihrer Tochter Elsa verstand haben wir uns schweren Herzens von ihr getrennt und für sie ein neues zu Hause gefunden in dem sie wieder allein im Mittelpunkt steht und noch viele schöne Katzenjahre verbringen kann. Aber sie kommt uns im Urlaub immer besuchen und genießt es in ihrem Bettchen im Katzenbaum in unserem Wohnzimmer wie eh und jeh zu schlummern.

Stacks Image 5553
Ja und da sind dann noch "Carlos" unser Kastrat (der ganze C-Wurf von unserer Totti) ,genannt auch "Sohni" ,unten rechts auf dem Foto und "Elsa" die Nr 6 vom E-Wurf unserer Totti .Die beiden verstehen sich super und vertreten hier im Hause jetzt die Rasse der Bengalen.

Ja und seit Anfang 2016 Jahres ist da noch unsere Prinzessin "Rose" eine rote Maine Coon Dame die wir uns als zweite Zuchtkatze zugelegt haben und unser ganzer Stolz ist. Sie hat sich hier so phantastisch mit ihrem ruhigen und entspannten Wesen eingelebt das die beiden begannen nur eine Chance hatten...sie zu lieben ! Die drei kommen so super miteinander aus und seitdem Carlos nun teilweiser Freigänger ist sind sie ein traumhaftes Trio und erfreuen uns jeden Tag neu. Rose hat sich sogar schon zur Nanny qualifiziert und sich um Elsa Junges gekümmert als wäre es ihr eigenes Kitten.

So wird es hier mit den dreien also nicht Langweilig ...sie sorgen schon dafür mit ihren Spielatacken und ihren lautstarken Unterhaltungen.

Stacks Image 6338

Rose unsere Maine Coon Zuchtkatze


Unser J-Wurf geboren 22.03.2017


  • Stacks Image 362
    Image slide caption
  • Stacks Image 363
    Image slide caption
  • Stacks Image 364
    Image slide caption
  • Stacks Image 401
    Image slide caption
  • Stacks Image 403
    Image slide caption
  • Stacks Image 405
    Image slide caption
  • Stacks Image 407
    Image slide caption
  • Stacks Image 409
    Image slide caption
  • Stacks Image 411
    Image slide caption
  • Stacks Image 413
    Image slide caption
  • Stacks Image 415
    Image slide caption
  • Stacks Image 417
    Image slide caption
  • Stacks Image 419
    Image slide caption
  • Stacks Image 421
    Image slide caption
  • Stacks Image 422
    Image slide caption
  • Stacks Image 425
    Image slide caption
  • Stacks Image 427
    Image slide caption